Wie gewinne ich weitere Erkenntnisse aus meiner Datenbank zu potenziellen Problemen oder Verkaufschancen, die mir bisher vielleicht entgangen sind? Wie setzte ich Analysen direkt dort ein, wo sich meine Daten befinden, um schnell verwertbare Insights zu ermitteln?

 

Diesen und weiteren Fragen geht Sascha Dittmann in seiner Session zu den SQL Server Machine Learning-Services nach. Anhand von Codebeispielen in Python zeigt er, wie man seine Datenbanken mit Machine Learning Funktionalitäten erweitern kann. Er gibt außerdem einen Einblick, wie diese neuen Services unter der Haube umgesetzt worden sind. Angesprochen werden auch T-SQL-Syntaxerweiterungen und R.